Inhalt

Medizinische Schreibkraft (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 06.10.2022Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen ZeitpunktArbeitszeit: Vollzeit

Tätigkeitsprofil

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinische Schreibkraft (m/w/d)

in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Einstellung erfolgt zunächst befristet auf ein Jahr. Eine sich daran anschließende Verlängerung ist vorgesehen.

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Schreiben von medizinischen Fachtexten, wie z. B. Entlassungsberichten, Befunden nach Vorlage oder Phonodiktat über digitale Wiedergabegeräte
  • Korrektur und Ausdruck angefertigter Berichte zur Unter-schriftenvorlage
  • Versand von Entlassungsbriefen
  • Ablage und Vorbereitung zur Aktenarchivierung
  • Erledigung des sonstigen anfallenden Schriftverkehrs nach Weisung
  • Vertretung im Bereich des Chefarzt-Sekretariats

Anforderungsprofil

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im medizinischen Bereich, z. B. Medizinischer Fachangestellter (m/w/d) oder Arzthelfer (m/w/d), wäre wünschenswert
  • vorzugsweise Erfahrung im Schreiben von medizinischen Fachtexten
  • sehr gute Kenntnisse der medizinischen Nomenklatur und der deutschen Rechtschreibung
  • gute Anwenderkenntnisse im gesamten Office-Paket
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • sozial- und teamorientierte Kompetenz
  • Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

Arbeitgeberleistungen

Wir bieten Ihnen:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit einem sehr guten Arbeitsklima
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag unserer Tarifgemeinschaft (vergleichbar dem TVöD) und weitere soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • geregelte Arbeitszeiten mit Gleitzeitregelung

Bewerbungsverfahren

Für Auskünfte und Rückfragen steht Ihnen die Chefarztsekretärin, Frau Claudia Bömmel, unter der Telefonnummer 0971 825-601 gerne zur Verfügung.

Zum Zweck der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden wir die von Ihnen in Ihrer Bewerbung mitgeteilten Daten verarbeiten und nach Abschluss des Verfahrens wieder löschen.

Auf die nachfolgenden

Datenschutzhinweise Bewerbungsverfahren (PDF, 131KB)

nehmen wir Bezug.

Sollten Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten einverstanden sein, richten Sie Ihre vollständige Bewerbung bitte bis 06.10.2022 an die

Frankenklinik
Menzelstraße 5-7
97688 Bad Kissingen

oder per E-Mail an bewerbung@frankenklinik.de.
Bitte schicken Sie Dateien ausschließlich im PDF-Format. Das Gesamtvolumen der E-Mail sollte 10 MB nicht überschreiten.

Besondere Hinweise

Wir fördern aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig und für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Schwerbehinderte Menschen haben das Recht, bei Vorstellungsgesprächen auf die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung zu verzichten. Sofern Sie als schwerbehinderter Mensch bei einem etwaigen Vorstellungsgespräch von diesem Recht Gebrauch machen wollen, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis im Bewerbungsschreiben.

Sie können in Ihr Bewerbungsschreiben zudem die ausdrückliche Erklärung aufnehmen, dass Sie einwilligen, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen auch zur Besetzung anderer innerhalb der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern in Betracht kommender Stellen verwenden dürfen. Eine solche Erklärung würden wir als Einwilligung i. S. d. DSGVO werten und Ihre Bewerbungsunterlagen dann im Rahmen von Besetzungsentscheidungen über weitere in Betracht kommende Stellen hinzuziehen.

Datenschutzhinweise Bewerbungsverfahren